10 | 12 | 2018

Ökumenischer Adventskalender 2017

Der ökumenische Adventskalender ist in unseren Gemeinden schon eine schöne Tradition. Türen gehen auf, Licht fällt in die Dunkelheit und Menschen begegnen sich. Wir sind eingeladen, einen Moment inne zu halten und die besondere Atmosphäre des Advents zu erleben. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zum Kind in der Krippe: Mal mit einem Lied, mal mit einem Gedicht, mit einer Geschichte oder einem biblischen Text. Es soll für die Gastgeber kein zusätzlicher Stress sein.

Der Adventskalender ist ein offenes Angebot. Man kommt, wenn es passt.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Adresse für jeden Tag finden Sie unten.

Das Ganze findet immer um 18 Uhr vor der Haustür des jeweiligen Gastgebers statt und dauert ungefähr 30 Minuten. An den Samstagen und Sonntagen finden in der Regel keine Treffen statt. An diesen Tagen sind wir eingeladen, die Messen und Gottesdienste in unseren Kirchen zu besuchen.

Wir beginnen wieder mit einer kleinen Auftaktveranstaltung. Seien Sie herzlich eingeladen zum „Offenen Singen mit Iris Kleinebekel“ am 1. Advent (Sonntag, 3.12.2017) um 15 Uhr  in der Christuskirche am Entenweg. Für die Gastgeber steht ein kleines Licht für Ihren Abend zum Mitnehmen bereit. Anschließend sind alle herzlich willkommen zum Avenwedder-Adventsnachmittag im ev. Gemeindehaus nebenan mit Kaffee, Kuchen, Tombola und Kinderprogramm.

Die Tür öffnet sich am … bei …

Freitag, den 1.12.:        Ev. Jugend, Gemeindehaus FD, Brackweder Straße

Montag, den 4.12.:       Familie Maasmeier, Eulenweg 6

Dienstag, den 5.12.:      Familie Pascher, Franz-Lehar-Straße 28

Mittwoch, den 6.12.:     Treffpunkt Avenwedde Mitte, Avenwedder Straße 73

Donnerstag, den 7.12.: Weltladen, Brackweder Straße 25

Freitag, den 8.12.:        Familie Wullengerd, Paderborner Straße 102

Montag, den 11.12.:      Familie Kellner, Brackweder Straße 25a

Dienstag, den 12.12.:    kfd-Frauen Michaele und Birgit, Spechtsweg 23/25

Mittwoch, den 13.12.:   Familie Antony, Entenweg 14a

Donnerstag, den 14.12.: Familie Walhorn, Friedrichsdorfer Straße 47

Freitag, den 15.12.:       Siekmann, Isselhorster Straße 235

Montag, den 18.12.:      Familie Hagenlüke, Sürenheider Straße 103

Dienstag, den 19.12.:     Familie Theek, Wiedehopfweg 24

Mittwoch, den 20.12.:    Gitarrenspielkreis, St. Marien, Güthstraße 15

Donnerstag, den 21.12.: Familie Hohmeyer, Schoppenheide 6

Freitag, den 22.12.:       Familie Bastian, Wachtelweg 22

 

und am 24.12., Heilig Abend, 18 Uhr,

Hirtenfeuer am Bahnhof,

Isselhorster Straße 248