19 | 11 | 2018

Bibel

„Jemand sagte zu mir: Schreib auf: Selig, wer zum Hochzeitsmahl des
  Lammes eingeladen ist. Dann sagte er zu mir: Das sind zuverlässige
  Worte, es sind Worte Gottes." 
Offb 19,9
 

Die Bibel ist für Christen besonders wichtig. Christlicher Gottesdienst ist nicht denkbar, ohne auf das Wort Gottes bezogen zu sein. In seinem Wort offenbart sich Gott seinem Volk und verheißt Rettung und Erlösung, wovon die Stammeltern und Propheten des Alten Bundes und die Apostel des Neuen Bundes Zeugnis ablegen. Nach christlicher Auffassung ist das Wort Gottes in Christus Mensch geworden (Joh 1,14).

Schriftlich niedergeschlagen hat sich das Wort Gottes in den Büchern das Alten und Neuen Testaments, die zusammen die christliche Bibel bilden. Für den liturgischen Gebrauch sind einzelne Textabschnitte der Bibel in eigenen Büchern zusammengefasst. Theologisch betrachtet wird das Wort Gottes beim Gottesdienst nicht nur zur Information und Belehrung verlesen, sondern feierlich verkündet, so dass Christus beziehungsweise Gott wirklich gegenwärtig wird. 

Mit freundlicher Unterstützung (Textrechte) von:
Bonifatiuswerk der Deutschen Katholiken
Kamp 22
33098 Paderborn