10 | 12 | 2018

Küsterdienste

 Küsterdienste in Avenwedde und Friedrichsdorf

Die Berufsbezeichnung ist vom lateinischen Wort "custos" abgeleitet, das "Wächter" bedeutet. Küster/innen stellen durch ihren Dienst sicher, dass für das gottesdienstliche Leben im Alltag einer Kirchengemeinde geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden. Zur Vor- und Nachbereitung der Heiligen Messe stehen die Küster und Küsterinnen mit ihrer Unterstützung bereit. Derzeit besteht der Küsterdienst aus fünf Personen, drei Frauen und zwei Männer. Zu ihrer Aufgabe zählen beispielsweise das Auf- und Abschließen der Kirchentüren, das Bereitstellen der Messkännchen, Kelche, Kollektenkörbe sowie das Bereitlegen der Messbücher und Gewänder, das Anstellen der Glocken, Begleitung der Gottesdienste, usw. Ebenso sind sie nach der Heiligen Messe aktiv und räumen die bereitgestellten Materialien ein, löschen die Kerzen und stellen evtl. neue Kerzen bereit, verschließen die Türen, etc.
 

In der Pfarrkirche Herz Jesu stehen für den Küsterdienst zur Verfügung

    Frau Rita Mügge, Tel. (05241) 5 05 92 74

          Herr Manfred Nehme, Tel. (05241) 7 44 91 


Den Küsterdienst in St. Friedrich versieht

      Frau Alwine Brummel, Tel. (05209) 39 72  

 


Den Küsterdienst in St. Marien versieht

  • Frau Erika Chlebik, Tel. (05241) 703 304