19 | 06 | 2018

kfd, St. Friedrich

 

 

die kfd ist...

mit rund 600.000 Mitgliedern in 5.700 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und
der größte katholische Verband Deutschlands.

  • eine Gemeinschaft, die trägt, und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen
    sich wechselseitig unterstützen
  • ein Verband von Christinnen, die sich mutig und wirksam für andere einsetzen
  • eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken
    und Kirche mitgestalten
  • ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen
    mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen
  • ein Forum für Initiativen im politischen Raum, in das jede Frau Vorschläge einbringen
    kann, Gesellschaft mitzugestalten.

 

Zehn Kernsätze beschreiben das Selbstverständnis des Verbandes:

  • kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft
  • kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft
  • kfd - ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und
    Arbeitsbedingungen in der Einen Welt
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen.

 

... die kfd St. Friedrich/St. Marien

Die kfd im Diözesanverband Paderborn ist ein Verband von Frauen in Kirche und Gesellschaft
mit 170.000 Mitgliedern in 720 Ortsgemeinschaften. Sie engagieren sich, um Fraueninteressen
in kirchliche und gesellschaftliche Strukturen einzubringen. Der Diözesanverband unterstützt sie
in ihrem ehrenamtlichen Engagement und vertritt ihre Anliegen innerhalb des Verbandes und in
der Öffentlichkeit. Die kfd St.Friedrich/St.Marien hat fast 400 Mitglieder.

 

Wir bieten an:

  • Vorträge
  • Frauengottesdienste
  • Wallfahrten
  • Ökumene und Weltgebetstag
  • Tagesfahrten, Radtouren
  • Feste und Feiern (Herbstfest mit Theaterspiel, Karneval)
  • Gymnastikkurse
  • Möglichkeit zur aktiven und kreativen Mitarbeit

 

Das Programm für 2017 können Sie hier herunterladen.

 

 

Neugierig geworden?

Als Ansprechpartnerinnen für die kfd St.Friedrich/St.Marien stehen ihnen zur Verfügung:


von links: Susanne Wallek, Karin Caspers, Elisabeth Bielefeld, Birgit Brosig, Elisabeth Flötotto,
Monika Schüffelgen, Gisela Toman

Sprecherinnen

  • Elisabeth Flötotto, Tel: 05209 919721
  • Susanne Wallek, Tel: 05209 980150

Kassenführerinnen

  • Elisabeth Bielefeld, Tel: 05241 77308
  • Monika Schüffelgen, Tel: 05241 75881

... weitere Mitarbeiterinnen im Leitungsteam

  • Birgit Brosig, Tel: 05209 5581
  • Karin Caspers, Tel: 05209 2300
  • Gisela Toman, Tel: 05209 3569

 

Stand: 09.01.2017